• What the Funk?

SÖREN FUNK

Kreativer Stratege & Fotograf

Hintergrund

Ich bin Hesse, Dipl. Marketing Kommunikationswirt, Stratege, Kreativer und Fotograf. 2018 habe ich mich dazu entschieden, meinen Traumberuf als Kreativer Stratege & Fotograf zu 100% zu leben. Mit all meiner Energie und voller Empathie.

Mein Ziel: Als planvoll und strategisch arbeitender Fotograf Bilder für meine Kunden zu machen, die noch lange gerne angesehen werden.

Zuvor habe ich als Berater und Stratege in Werbe- und Digitalagenturen in Deutschland und der Schweiz gearbeitet, zuletzt mit Fokus auf Online Marketing und digitale Strategien.

Person

Mit Lisa, meiner Frau, teile ich die Vorlieben für Reisen, Kochen, Yoga und schöne Bilder. Unsere Familien, Freunde, Reisen, die Menschen in unserem Umfeld und die Musik bereichern unsere Welt.

Der Stoff zum Teilen sind Gedankenaustausch, Dialoge, Erlebnisse und Bilder, die Geschichten erzählen.

Deshalb die Passion als Fotograf – weil meine Bilder Menschen etwas sagen sollen!

Motivation

Leben für mich, das sind Menschen und Momente. Sie mit allen Sinnen zu erleben, sie Anderen bildhaft nahe zu bringen, heisst präzise beobachten, strategisch planen, den Moment erahnen und punktgenau festhalten.

Das ist meine Motivation. Deshalb diese Webseite. Denn nur so kann ich auch Sie von meinem Konzept und Ihr Umfeld mit ausdrucksstarker Fotografie begeistern.

Ich freue mich darauf Sie persönlich kennenzulernen!

Hoch motivierter Marketingprofi mit internationaler Erfahrung in der klassischen & digitalen Kommunikation. Ausgeprägtes analytisches, pragmatisches und lösungsorientiertes Denken. Kreativer Querdenker. Stark ausgeprägte persönliche Präsenz, Team-Spirit und Verhandlungsgeschick. Erfahrungen im strategischen Business Consulting, Digital Marketing und Web-Projektmanagement, sowie mit Online Marketing KPIs und der Interpretation von Web Analytics Daten. Grosser Spass am Präsentieren und Argumentieren. Unternehmerisches Denken, Eigenverantwortung und die Einstellung nie stehen zu bleiben.

  • 2009 - 2011

    DUALES STUDIUM INSTITUT FÜR MARKETING UND KOMMUNIKATION / WIESBADEN

    STUDIUM FÜR MARKENMACHER, LEADERSHIP, STRATEGIE UND NEUE IDEEN

    Diplom Marketing-Kommunikationswirt (IMK)
    Kaufmann für Marketingkommunikation (IHK)
    Staatlich zertifizierter, internationaler Marketingassistent (IHK)

  • Oktober 2011 - März 2014

    PROJECT MANAGER / J. WALTER THOMPSON / FRANKFURT

    GANZHEITLICHE MARKENKOMMUNIKATION

    Führung von Marken in allen relevanten Medienkanälen. Planung, Organisation und Steuerung inter-/nationaler Werbekampagnen. Koordination der Teams in Strategie, Kreation und Produktion, von Kooperations- und Leistungspartnern und im internationalen Agenturnetzwerk. Adaption internationaler Werbekonzepte, sowie globales Buyout-Request-Management. Kaufmännische Verantwortung für die Projekte und Kontrolle der Budgets.

    www.jwt.com

    Oktober 2011 - März 2014

  • März 2014 - August 2015

    ACCOUNT MANAGER / JWT/FABRIKANT AG / ZÜRICH

    VON KLASSISCHER WERBUNG ZU SOCIAL MEDIA

    Bei JWT/Fabrikant haben wir unseren Werbekunden gezeigt, wie sie Social Media für ihr Marketing erfolgreich nutzen können. Planung (Briefing, Kampagnen- und Budgetplanung) und Durchführung (Management von Kreativteams und Partnern) von Produktionen in allen Medien in Koordination mit dem globalen Agenturnetzwerk. Evaluation und Optimierung von Marketingstrategien und Kampagnen. Briefing von Media-Agenturen sowie die Verhandlung und Buchung lokaler Medien. Erstellung von Präsentationsunterlagen und Unterstützung beim New Business.

    www.jwtf.ch

  • Oktober 2015 - Februar 2018

    DIGITAL STRATEGIST & SALES MANAGER / YOURPOSITION AG / ZÜRICH

    WACHSTUM IN EINER DIGITALISIERTEN WELT

    Seit 2003 ist Yourposition Consulting Partner für alle Herausforderungen im Bereich Digital Marketing.

    New Business mit Schwerpunkt E-Commerce. Kundenentwicklung und Planung von Sales-Aktivitäten. Kunden- und Branchen-Research sowie Benchmarking in den Bereichen SEO, SEA, Digital Advertising allgemein. Networking bei internen und externen Branchenevents, Organisation von Veranstaltungen zum Ausbau der Kundenbeziehungen sowie von internen Team-Events. Enge Zusammenarbeit mit dem Google Agenturteam, Teilnahme an Google Premier Partner Events. Durchführung von internen Marketing-Schulungen.

    www.yourposition.ch

    Oktober 2015 - Februar 2018

  • 2018

    Entscheidung zur Selbstständigkeit

  • Private Interessen

Musik & Kunst

Hören und machen

Die Musik hat einen besonders hohen Stellenwert in meinem Leben.

Seit vielen Jahren spiele ich Klavier, auf dem ich ohne Noten fast jeden Song spielen kann, den ich schon einmal gehört habe. Im Gegenzug kann ich aber kaum noch Noten lesen. Mir neue Melodien auszudenken versetzt mich in eine Mediation, in der ich besonders gut vom Alltag abschalten kann. Ich höre verschiedene Musikrichtungen, habe aber absolut keine Ahnung was gerade in den Charts im Radio läuft. Am häufigsten laufen unterschiedliche Arten elektronischer Musik, von langsam bis schnell. Danach folgen früher Blues, Reggae, Dub und Ska Klassiker, sowie verschiedene Jazz-Richtungen. Klassische Musik läuft je nach Stimmungslage und Situation regelmässig. Allen voran liebe ich Bach. Hip-Hop und Rap läuft selten, aber dann laut und am Besten «old-school».

Die Kunst ist für mich wie Wein: Schmeckt, oder schmeckt nicht. Zu viel Interpretation ist anstrengend. Viel schöner ist es sich eigene Gedanken über die Werke der Künstler zu machen. Zum Beispiel während einer Vernissage in einer der vielen Kunstgalerien in Zürich, einem Tag im Kunstmuseum Basel, einem Spaziergang entlang einer Strasse mit Street Art, oder sich auf Instagram inspirieren zu lassen.

Yoga

Ausgleich für Körper und Geist

Mit Yoga beschäftige ich mich mal mehr und mal weniger seit 2013. Zuvor kannte ich nur die Übungen aus dem Yogastudio und dachte: das ist Yoga. Nach den letzten Reisen durch Indien (das Land des Yoga), einem Retreat in einem Yoga Ashram in Nepal und einem langen Aufenthalt mit intensiven Yoga-Kursen im spirituelle Ubud auf Bali, beschäftige ich mich nun auch mit dem Yoga, das nicht auf der Matte stattfindet.

Was ich an Yoga liebe: Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und die Kombination von Asanas, Phasen der Tiefenentspannung, Atemübungen und Meditationsübungen.

Zudem versuche ich den Yoga-Lifestyle auch in den Alltag einfliessen zu lassen, über die vier Hauptpfade im Yoga: Karma Yoga (selbstloses Handeln, ohne an Lohn oder Lob zu denken), Bhakti Yoga (spirituelles Leben und die Kraft der Liebe), Jnana Yoga (Weisheit und Wissens über die eigene Natur) und Raja Yoga (körperlicher und geistiger Kontrolle mit dem Ziel geistige und körperliche Energie in spirituelle Energie umzuwandeln).

Die Auseinandersetzung mit Yoga hat sicherlich auch dazu geführt, dass ich mich gegen Ruhm und Reichtum und für ein erfülltes Leben mit vielen Freiheiten entschieden habe, das ich als Fotograf leben kann.

Essen & Trinken

Exotisch und scharf

Früh habe ich gelernt zu kochen. Seitdem entdecke ich die verschiedenen Küchen dieser Welt. Täglich verbringe ich viel Zeit in der Küche, nicht zuletzt auch, weil gesunde und abwechslungsreiche Ernährung aufwändig ist. Kochen macht Spass, besonders mit mehreren Personen zusammen, die sich danach am Esstisch treffen. Zur Lieblingsküche zählen Thai-Food und Indisches Essen (mit Variationen aus Sri Lanka und Nepal). Neben den vielen verschiedenen Gewürzen auch, weil sie wunderbar vegetarisch und mit Fisch und Seafood zubereitet werden können. Dicht auf folgt die italienische und französische Küche, die besonders gut mit Wein kombiniert werden kann.

Gerne verzichte ich auf Fleisch, auch wenn ich Fleisch ab und zu sehr gerne esse. Durch das Wissen über die moderne Fleischindustrie (das grösste Verbrechen der Menschheit) esse ich Fleisch sehr bewusst.

  • Ich lebe für das Reisen

Bereiste Länder

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13